BOLLFILTER Automatik Typ 6.18.2 Heavy Duty

BOLLFILTER Automatik Typ 6.18.2 Heavy Duty

Nennweite DN 200 bis DN 1000
Anmerkung Der Filtertyp 6.18.2 ist für schwierige Einsatzbedingungen geeignet, z.B. für die Filtration von Fluss-, See- oder Ballastwasser
Filterelement Querspaltkerze mit glatter Oberfläche und Hydrodynamik-Element
Filterfeinheit 30 µm - 5 mm *
Rückspülmedium Eigenmedium
Druckstufe PN 6 / PN 10 (höhere Drücke auf Anfrage)
Gehäusematerial Stahl
Stahl gummiert
Edelstahl
spezielle Legierungen
Konstruktionsmerkmale 2-seitige offene, zylindrische Filterkerzen mit Hydrodynamik-Element - wechselseitige Rückspülung mit zweitem Spülarm

Filtration von Wasser mit extremer Partikelkontamination

Der BOLLFILTER Automatik Typ 6.18.2 Heavy Duty ist ein selbstreinigender Rückspülfilter, der für die Filtrierung von Wasser mit hoher Partikelkontamination entwickelt wurde. Typische Einsatzgebiete für diesen BOLLFILTER sind nicht vorfiltriertes Flusswasser und stark faserbefrachtetes Prozesswasser.

Das Funktionsprinzip des BOLLFILTER Automatik 6.18.2

Das Prinzip, das dahinter steckt: Doppelfiltration, Doppelspülung!

Das bewährte Prinzip der Doppelfiltration (bei der Quer- und Gegenstromrückspülung erzeugt werden) wurde um eine effiziente Doppelrückspülfunktion ergänzt. Die Elemente sind an beiden Enden offen, so dass das Wasser von jedem Ende durchfließen kann. Ihre Länge und ihr vergrößerter Durchmesser bieten eine besonders große Filteroberfläche.

Vorteile des BOLLFILTER Automatik Typ 6.18.2

  • Hohe Leistung bei stark partikelbelasteten Anwendungen
  • Vorgegebener Filtrationsgrad
  • Niedrige Betriebskosten durch geringen Wartungsaufwand und lange Lebensdauer

 

Downloads

BOLLFILTER Automatik Typ 6.18.2 Heavy Duty
Filtration of water with very high particle contamination ▶ Power stations ✓ steelworks and rolling mills ✓ paper manufacture ✓ chemicals industry ▶ Many more!
Frank Zichel | BOLL & KIRCH

Sie möchten mehr erfahren?

Frank Zichel Head of Water Filtration 0049 2273 562 233