Schiffsmotoren vor „Cat Fines“ geschützt

BOLL & KIRCH schützt Schiffsmotoren vor Cat Fines

Als ausgewiesener Experte für Filterkomponenten an Schiffsmotoren, bietet BOLL & KIRCH individuelle Filterlösungen, um Schiffsmotoren vor sogenannten „Cat Fines“ zu schützen. Diese „Cat Fines“ kommen vermehrt in schwefelarmen Kraftstoffen vor.

Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) will die Schwefeloxid-Emissionen durch Schiffskraftstoffe deutlich verringern. Ab 1. Januar 2020 muss der zulässige Wert für den Schwefelgehalt im Treibstoff von bislang 3,5 Prozent daher auf 0,5 Prozent herabgesetzt werden. Schwefelarmer Kraftstoff führt jedoch zu einem Anstieg von sogenannte „Cat Fines“, die für den Motor schädlich sind.

BOLL & KIRCH bietet individuelle Filtrationslösungen für Brennstoffsysteme, um Schiffsmotoren bestmöglich vor „Cat Fines“ zu schützen. Der optimal angepasste Automatikfilter kann als einzige Vollstrombehandlung das Einspritzsystem und den gesamten Motor vor Feinpartikeln schützen. Dabei werden gerade die kritischen Partikel mit Durchmessern von 10 bis 25µm physikalisch zurückgehalten.

Weitere Informationen: www.filtration2020.com