Adobe Stock

Filtration von Kühl- und Sperrwasser in der Kraftwerkindustrie

Der aquaBoll® entfernt potenziell schädliche Partikel aus dem unbehandelten Flusswasser und schützt Generatoren und Turbinen von Stromerzeugungsanlagen. Der vollautomatische Filter funktioniert im Dauerbetrieb mit einem voreingestellten Rückspülprogramm und ermöglicht eine wirksame Filtration ohne regelmäßige Reinigung oder Wartung.

Referenz im Schutz von Wasserturbinen

Glendoe Hydro Power Scheme in Schottland vertraut BOLLFILTER beim Schutz der Wasserturbinen.

Das Vorhaben beinhaltet einen Stausee mit einem 905 m langen Staudamm am Fluss Tarff, ein unterirdisches Gewölbe, in dem sich das Kraftwerk befindet, und ein ausgedehntes Tunnelnetz. Die Tunnel leiten Wasser des Stausees in das „Krafthaus“ und anschließend in das Loch Ness. Das Gewölbe des Krafthauses enthält die Turbine, die durch das Wasser angetrieben wird, das durch die Tunnel und den Generator fließt.  

Zum Schutz der Wasserturbine wurde ein BOLLFILTER Automatik installiert, der potenziell schädliche Partikel aus dem unbehandelten Flusswasser filtert und eine effiziente Filtration ohne Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung oder Wartung ermöglicht.

Referenzen

BOLLFILTER FOR RAW WATER PROTECT TURBINE

Two Self-Cleaning Backflushing BOLLFILTER Automatics have been installed at the Glendoe Hydro Power Scheme – the flagship project of Scottish & Southern Energy (SSE).

Mehr zeigen

Produkt-Videos

    Downloads

    Adaptive Filterelemente ✓ Mehrteilige Gehäusebauweise ✓ Verschiedene Gehäusematerialien und Innenbeschichtungen ✓ Flexible Positionierung der Anschlussflansche
    aquaBoll®

    Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

    Kontakt
    Downloads
    Videos