iStock

Schmierölfiltration für Lokomotiven

In jedem Dieselmotor entstehen durch die unvollständige Verbrennung von Kraftstoff Rußpartikel. Die meisten Rußpartikel werden entweder später verbrannt oder sie gelangen durch das Abgassystem in die Atmosphäre. Einige gelangen durch Kolbenblasen in das Schmieröl. Rußpartikel bestehen zu 98% aus Kohlenstoff und sind ziemlich hart und abrasiv. Wenn sie im Öl landen, können sie verklumpen und als Schleifmittel für die rotierenden Teile des Motors wirken. Additive in modernen Schmiermitteln halten die Rußpartikel in der Schwebe und verhindern bis zu einem gewissen Grad ihre Verklumpung. Diese können bald überfordert werden, sobald die Rußkonzentration ein bestimmtes Niveau erreicht hat. Eine hohe Rußkonzentration kann zu Filterblockaden, übermäßigem Lager- und Kolbenringverschleiß und schließlich zu kostspieligen Umbauten führen.

Im Laufe der Zeit wird es auch zu einer Ansammlung kleiner Metallpartikel kommen. Dies ist auf die Reibung zwischen rotierenden und gleitenden Komponenten während des normalen Motorbetriebs zurückzuführen. Es ist wichtig diese metallischen Partikel aus dem Öl zu filtern und zu entfernen.

Es ist absolut unerlässlich, dass ein Dieselmotor über ein effektives Schmierölfiltersystem verfügt.

PROTaC Basic – geeignet für Hochdruck-Ölmotoren

Der PROTaC Basic besteht aus einem BOLLFILTER Automatik im Hauptölstrom und einer Ölzentrifuge, die in einer Bypassleitung installiert wird, idealerweise direkt nach der Motorölpumpe. Die Zentrifuge nimmt eine kleine Menge Öl aus dem Hauptstrom auf, reinigt es und führt es in die Ölwanne zurück. Der BOLLFILTER Automatik filtert das dem Motor zuzuführende Öl, und eine geringe Rückspülmenge wird in die Ölauffangbehälter zurückgeführt. Diese Konfiguration hat den Vorteil, dass sie einfach zu installieren ist und keine externe Stromquelle benötigt. Sowohl der BOLLFILTER Automatik, als auch die Ölzentrifuge, funktionieren rein auf Öldruck.

PROTaC Premium – für alle Motoren geeignet

Einige Motoren haben an sich einen niedrigeren Öldruck am Filtereinlass. Andere Motoren können ebenfalls viel Zeit im Leerlauf verbringen und dabei einen niedrigeren Öldruck erzeugen. Dieser Druck reicht möglicherweise nicht aus, um die Zentrifuge ordnungsgemäß anzutreiben und den Filter zurückzuspülen. Für diese Anwendung haben wir PROTaC Premium entwickelt. Dieses System besteht aus einem BOLLFILTER Automatik im Hauptölstrom mit einer elektrischen Pumpe in der Rückspülleitung, gefolgt von einer Ölzentrifuge. Die Pumpe saugt das Öl durch die Rückspülleitung an, spült die Kerzen effektiv durch und pumpt das Öl dann mit hohem Druck zur Zentrifuge.

Ihre Vorteile:

  • Selbstreinigender Automatik-Filter
  • Filterkerzenelemente werden kontinuierlich rückgespült, häufige Filterelementwechsel werden vermieden
  • Filtrationsgrad bleibt konstant
  • Geringerer Druckverlust = reduzierter Kraftstoffverbrauch
  • Selbstreinigungsmechanismus, der rein durch Öldruck angetrieben wird (PROTaC Basic)
  • Leichter und kompakter als Papierfiltergehäuse

Referenzen

Railway

The Adtranz DE-AC33C ‘Blue Tiger’ originally used throwaway paper filters on its GE 7FDL-12 diesel engine. BOLLFILTER offers a superior solution to oil filtration that extends oil life and produces far less waste. We set out to prove that with Havelländische Eisenbahn (hvle). 

Mehr zeigen

Produkt-Videos

    Downloads

    Automatische Filtration und Pflege des Schmieröls für Dieselmotoren in Lokomotiven ▶ Schmierölpflege und Filtration getrennte Prozesse optimal kombinieren
    BOLLFILTER Automatik Typ 6.46 mit Zentrifuge
    Flexible Konzepte für die Filtration von - Wasser ✓ Schmieröl ✓ Brennstoff ✓ Kühlschmierstoffen in mechanischen Bearbeitungsanlagen und Transferstraßen
    BOLLFILTER Duplex Typ BFD
    BOLLFILTER Simplex TYPE 1.12.2 ▶ minimale Druckverluste ✓ äußerst kompakte Bauweise ✓ minimale Anzahl Bauteile ✓ einfacher Deckelverschluss mit nur zwei Schrauben
    BOLLFILTER Simplex Typ 1.12.2

    Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

    Kontakt
    Downloads
    Videos