Grüner Wasserstoff

Filtrationslösungen für grünen Wasserstoff

Die Herstellung von grünem Wasserstoff ("Power to H2") ist die Schlüsseldisziplin aller "Power to X"-Technologien. BOLL & KIRCH ist führend in allen Filtrationslösungen der gesamten Wertschöpfungskette - von der regenerativen Energieerzeugung bis zur Nutzung von grünem Wasserstoff.

Solar
Filtrationslösungen für Thermosolarkraftwerke

Schutz des primären HTF- und sekundären Arbeitsmittelkreislaufs sowie des Kühlwasserkreislaufs

  • Schutz von Pumpen, Rohrleitungen, Ventilen, Verdampfern, Vorwärmern und Kondensatoren
  • Verhinderung einer Verblockung der Thermosolaranlage
  • Minimierung der Wartungsanforderungen
Geothermie
Filtrationslösungen für Geothermie

Schutz des primären Thermalwasser- und sekundären Arbeitsmittelkreislaufs sowie des Kühlwasserkreislaufs

  • Schutz von Pumpen, Rohrleitungen, Ventilen, Verdampfern, Vorwärmern und Kondensatoren
  • Verhinderung einer Verblockung der geothermischen Anlage
  • Minimierung der Wartungsanforderungen

Geothermie »

Wasserkraft
Filtrationslösungen für Wasserkraftwerke

Filtration des Kühl- und Sperrwassers zum Schutz der Generatoren und Turbinen

Der Automatikfilter aquaBoll® entfernt potenziell schädliche Partikel aus dem unbehandelten Flusswasser und schützt Generatoren und Turbinen von Stromerzeugungsanlagen. Der vollautomatische Filter funktioniert im Dauerbetrieb mit einem voreingestellten Rückspülprogramm und ermöglicht eine wirksame Filtration ohne regelmäßige Reinigung oder Wartung.

Wasserkraftwerke »

Windkraft
Filtrationslösungen für Offshore Windkraftanlagen

Filtration von Meerwasser zum Schutz der Kühlanlage des Transformators

  • Automatischer Filterbetrieb ohne Notwendigkeit eines menschlichen Eingriffs
  • Maximierte Kühlleistung der Wärmetauscher
  • Minimierte Ausfallzeit der Kühlanlage
  • Geringere Wartungsanforderungen der Kühlanlage
  • Vollständige Fernwartung und –überwachung möglich
  • Der Automatikfilter bietet eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Meerwasser
  • Zertifizierung der maritimen Klassifikationsgesellschaft erhältlich

Offshore Windkraftanlagen »

Elektrolyse
Filtrationslösungen für die Elektrolyse

Filtration des Speisewassers mit dem BOLLFILTER Simplex zum Schutz von AEC-, AEM-, PEM und SOEC Elektrolyseuren

  • Große Filterflächen
  • Lange Standzeiten
  • Geringe Druckverluste
  • Exakt definierte Filterfeinheiten
  • Lange Lebensdauer
  • Einfache Handhabung
  • Geringer Raumbedarf

Filtration von Kühlwasser mit dem BOLLFILTER Automatic aquaBoll® zum Schutz des Wärmetauschers

  • Vollautomatische und ausfallsichere Rückspültechnologie
  • Hohe Durchflussmengen bei geringem Bauraum
  • Variable Anschlussflanschstellungen
  • Hochwertige Bauteile
  • Lange Lebensdauer
  • Minimale Betriebskosten
  • Geringer Inbetriebnahme- und Wartungsaufwand

Feed water filter BOLLFILTER Simplex

Cooling water filter BOLLFILTER Automatic aquaBoll®

v. l. n. r.

 

Filtrationslösungen für Kompressoren

Schmieröl und Dichtgasfiltration zum Schutz der Lager und zur Vermeidung von Beschädigungen an den Dichtflächen

  • Fertigung und Prüfung nach den anspruchsvollsten Normen und Richtlinen (z.B. ASME, AD 2000, EAC, DOSH, PED, API 614, API 692, NACE)
  • Umfangreiche, betriebsinterne Prüfeinrichtungen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Produkte
  • Eigenfertigung und Entwicklung der Filterelemente
  • Gewährleistung des zuverlässigen Betriebs und der hohen Verfügbarkeit des Gesamtsystems
  • Optimale Sicherheit für das Betriebspersonal durch Fertigung nach den anspruchsvollen EHS/UGS-Vorschriften

Filtrationslösungen für Schmieröl »

Kühlwasserfiltration zum Schutz der Wärmetauscher

aquaBoll® automatischer Wasserfilter mit adaptiven Filterelementen »

 

▶ Zur Video Filtrationsprinzip für die Elektrolyse
 

 

Filtrationslösungen für die Nutzung des grünen Wasserstoffs

Schutzfiltration für Gasmotoren, -turbinen, -kompressoren, Brennstoffzellen und Wasserstofftankstellen

Die Anforderungen an die Filtration von grünem Wasserstoff als Gas oder in flüssigem Zustand, sowie von E-Fuels, die aus grünem Wasserstoff synthetisiert werden, sind äußerst anspruchsvoll. Hohe Drücke, niedrige Temperaturen und mitunter gesundheitsgefährdende Eigenschaften (z.B. bei Ammoniak) dieser Medien erfordern umfassendes Wissen über diese Betriebsbedingungen, gepaart mit der Erfahrung im Schutz von Verbrennungsmotoren, Turbinen und Kompressoren. ​​​​​​

  • Schutz von Einspritzsystemen, beweglichen Bauteilen und Dichtungssystemen
  • Geeignete Werkstoffe für hohe Drücke und niedrige Temperaturen
  • Korrosions- und versprödungsbeständige Werkstoffe
  • Spezialisierte Dichtungswerkstoffe und –konzepte
  • Erfahrung bei der Filtration von Wasserstoff, Methan, Methanol und Ammoniak
Power to X

Grüner Wasserstoff ist der Schlüssel zur Klimaneutralität.

Grüner Wasserstoff wird durch Elektrolyse mit Strom aus erneuerbaren Quellen hergestellt und ist klimaneutral. Er eröffnet der Industrie und dem Schwerlastverkehr die Möglichkeit, CO2-frei zu werden.

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?
Kontakt
Downloads