Wasserfiltration in Kistenwaschanlagen

Wassereinsatz in Kistenwaschanlagen

Hygiene spielt eine wichtige Rolle in der Getränkeindustrie. Brauereien, Mineralquellen, Hersteller von Erfrischungsgetränken oder Molkereien, die Pfandsysteme verwenden, nutzen Kistenwaschanlagen zur Reinigung von Kunststoffkisten. Je nach Art der Kistenwaschanlage (ein- oder zweiseitige Ausführung) werden die Kisten vollständig benässt und anschließend gründlich mit Umlauf- und Frischwasser abgesprüht.

Hochdruckdüsensysteme reinigen die Kisten. Etikettenentfernende Hochdruckdüsen lösen stark haftende Etiketten, Strichcodes, Preisschilder oder Aufkleber. Das Absprühen sorgt für eine gleichmäßige Wasserverteilung über die gesamte Kiste.

BOLLFILTER zum Schutz für Düsen in Kistenwaschanlagen

Der BOLLFILTER Automatik aquaBoll®/ Typ 6.18 schützt das Düsensystem vor Verstopfungen und erhöht zudem die Reinigungsqualität der Kisten. Gleichzeitig werden der Wartungsaufwand und das Risiko für unbeabsichtigte Ausfälle reduziert.

Ihre Vorteile:

  • Verbesserte Reinigungsergebnisse
  • Verhinderung von Verstopfungen der Sprühdüsen
  • Zuverlässiger Betrieb der Waschanlage
  • Geringer Wartungsaufwand
  • BOLL & KIRCH unterstützt hier eine nachhaltige Anwendung: Wiederverwendung von Flaschenkisten

Referenzen

Produkt-Videos

    Downloads

    Filtrationsspezialist in der Getränkeindustrie ▶ 6.64 BWM/6.60 BWM Laugenfilter ▶ 6.18 BWM Düsenschutz ▶ 6.03 AOT Desinfektion/Filtration ▶ Mehr erfahren!
    Filtrationslösungen für Flaschenreinigungsmaschinen
    Adaptive Filterelemente ✓ Mehrteilige Gehäusebauweise ✓ Verschiedene Gehäusematerialien und Innenbeschichtungen ✓ Flexible Positionierung der Anschlussflansche
    aquaBoll®

    Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

    Kontakt
    Downloads