In der Getränkeindustrie werden Kurzzeiterhitzungsanlagen in Form von Tunnelpasteuren eingesetzt, um die Haltbarkeit der Getränke zu erreichen. Dies ist eine thermische Behandlung ohne Einsatz von Chemikalien, mit der eine zuverlässige Reduzierung von Mikroorganismen und Inaktivierung von Enzymen und dadurch eine längere Haltbarkeit der Getränke erreicht wird. Die frisch abgefüllten Biere, Biergetränke, alkoholfreien Getränke wie Softdrinks, Säfte, Energy-Drinks oder Eistee in Glas- oder PET-Flaschen oder Dosen durchlaufen mehrere Temperaturzonen mit zunehmender Hitze. Dabei werden die Getränkeetiketten aktiv mit Warmwasser besprüht und bis zur Pasteurisierungstemperatur erhitzt. Anschließend erfolgt eine Rückkühlung

BOLLFILTER für kontinuierliche Filtration und Wasserdesinfektion

Produktsicherheit und sparsamer Umgang mit Ressourcen sind die wichtigsten Kriterien für Abfüller wie Brauereien, Mineralwasserkonzerne oder Hersteller von Erfrischungsgetränken. Der BOLLFILTER Automatik 6.03 AOT filtert das Wasser und vernichtet Mikroorganismen ohne chemische Zusätze mithilfe seines Kerzenelements und chemische Desinfektion mittels Photokatalyse. Sowohl bei Ein- als auch bei Zweideck-Siebmaschinen wird der Filter wird im Nebenstrom angeschlossen, um das Wasser kontinuierlich zu desinfizieren und den Chemikalienverbrauch zu reduzieren. Darüber hinaus entfernt der Filter Partikel > 100 μm, was auch dazu beiträgt, den Pasteur in einem sauberen Zustand zu halten.

Entsorgung von Abwasser

Feinpartikel >100 µm werden zuverlässig durch den Filter beseitigt.

Desinfektion von Wasser

Die Desinfektion des Wassers kann unter bestimmten Bedingungen frei von Chemikalien erfolgen.

Vorteile des BOLLFILTERs

  • Platzsparende 2-in-1-Lösung (auf Wunsch ohne photokatalytische Desinfektion)
  • Umweltfreundlicher Prozess
  • Verbesserte Hygiene und mikrobiologische Sicherheit für die Produktbehandlung
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Ressourcenschonung

Donwloads

Filtrationslösungen für Flaschenreinigungsmaschinen
BOLLFILTER Automatik Typ 6.03 AOT
BOLLFILTER Automatik Typ 6.18

Sie möchten mehr erfahren?

Christian Faust Head of Industrial Filtration and Machining +49 2273 562 533