BOLL & KIRCH

Flaschenwaschmaschinen: Laugenfiltration

In der Getränkeindustrie sind Glas- und PET-Flaschen seit vielen Jahren weit verbreitet. Brauereien, Mineralquellen, Hersteller von Erfrischungsgetränken oder Abfüller, die Pfandsysteme verwenden, setzen Flaschenwaschanlagen zur Reinigung der Glas- oder PET-Flaschen ein. Abhängig von der Art der Flaschenwaschanlage (ein- oder zweiseitige Ausführung) werden die Flaschen zunächst in ein oder mehrere Laugenbäder getaucht und anschließend wird das Innere der Flaschen mithilfe von Sprühdüsen gereinigt.

Filtration von Hauptlaugen oder Nachlaugen

Papierfasern, Klebstoffe und Lacke verursachen die meisten Probleme in der Natronlauge. Um dies zu lösen, wird der BOLLFILTER Automatik Typ 6.64 BWM oder der BOLL FineFilterUnit in der Nebenstromfiltration eingesetzt, um die Lauge kontinuierlich zu filtern, da die herkömmliche Sedimentation teilweise unwirksam ist.

Ziel ist es, Verunreinigungen frühzeitig aus der Laugenflüssigkeit zu entfernen, damit möglichst wenig Rückstände in die nachfolgenden Laugebäder oder Nachbehandlungsbereiche gelangen.

BOLLFILTER als Partikelfilter und Schutz der Komponenten

Der BOLLFILTER Automatik aquaBoll®/ Typ 6.18 BWM schützt die Komponenten wie den Wärmetauscher vor Leistungsverlust und Ressourcenverschwendung. Der Partikelfilter erhöht auch die Reinigungsqualität der Flaschen und verhindert das Verstopfen der Sprühbalken.

Ihre Vorteile:

  • Steigerung der Produktionszeiten durch weniger Maschinenstopps
  • Deutliche Verbesserung des allgemeinen Maschinenzustands
  • Keine Ablagerungen in strömungsfreien Bereichen
  • Geringer Wartungsaufwand

BOLLFILTER Membrananlagen zur Reduzierung von Mikropartikeln

Die BOLL FineFilterUnit Membrananlage scheidet durch ihre Filtrationsleistung kontinuierlich alle Partikel im Mikrometerbereich (µm) ab und führt somit eine Mikropartikelfreie (Filtrat) Natronlauge zu.
Der Einsatz einer BOLLFILTER Membranfiltrationsanlage ist eine zusätzliche und fortschrittliche Maßnahme zur Reduzierung der Schmutzbelastung in den gereinigten Flaschen.

 

Ihre Vorteile:

  • Erhöhte Haltbarkeit der Laugenflüssigkeit – zuverlässige Entfernung von Verunreinigungen
  • Erhebliche Reduzierung der Gesamtverschmutzung
  • Hygienisch besserer Zustand der Maschine
  • Reduzierung der Mikropartikel / Mikroplastik in der gereinigten Flasche

Referenzen

Flaschenwaschmaschine

Der Einsatz des BOLLFILTER Automatik Typ 6.64 zur Filtration der Hauptlauge war eine definierte Maßnahme, um die Schmutzbelastung in der Flaschenwaschmaschine zu senken.

Mehr zeigen

Flaschenwaschmachine

Die Firma KRONES suchte nach einer Lösung für die effiziente Reinig ung der Hauptlauge um die Schmutzbelastung innerhalb der Lauge zu reduzieren und nachfolgende Bauteile, wie zum Beispie l die Spritzung der Reinigungslauge, vor einer Verstopfung durch Schmutz- und Schwebstoffpartikel zu schützen.

Mehr zeigen

Produkt-Videos

    Downloads

    Filtrationsspezialist in der Getränkeindustrie ▶ 6.64 BWM/6.60 BWM Laugenfilter ▶ 6.18 BWM Düsenschutz ▶ 6.03 AOT Desinfektion/Filtration ▶ Mehr erfahren!
    Filtrationslösungen für Flaschenreinigungsmaschinen
    Mikrofiltration für Flaschenreinigungsmaschinen
    Schmierölfiltration von Diesel motoren ✓ Filtration von Brennstoffen ✓ Filtration von Kühlschmierstoffen in mechanischen Bearbeitungsanlagen & Transferstraßen
    BOLLFILTER Automatik Typ 6.64
    Adaptive Filterelemente ✓ Mehrteilige Gehäusebauweise ✓ Verschiedene Gehäusematerialien und Innenbeschichtungen ✓ Flexible Positionierung der Anschlussflansche
    aquaBoll®

    Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

    Kontakt
    Downloads